Über mich

Die Verbundenheit mit Mensch und Natur sowie das Wissen, dass es Ergänzungen und Alternativen zur westlichen Medizin gibt, haben mich auf den Weg der traditionellen chinesischen Medizin gebracht. Im Dezember 2019 habe ich den Abschluss in Tuina und Akupunktur gemacht.

 

Während meiner Ausbildung zur Bankkauffrau wusste ich bereits, dass mich mein Weg  in eine andere Richtung führen wird. Nach eigenen Erfahrungen mit der japanischer Akupunktur, habe ich mit der Ausbildung zur Therapeutin TCM begonnen und im 2019 abgeschlossen. Wer im Leben weiterkommen will, muss stets dazulernen und sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Änderungen halten zusätzlich flexibel und jung. Durch das Praktizieren von Yoga sowie den Seminaren für mentales Training wird dies nebst der TCM in psychologischer sowie physiologischer Sicht repräsentiert. In meinen Behandlungen integriere ich diese zwei Richtungen je nach Bedarf.

 

Nebst dem Beruf als Therapeutin bin ich oft draussen auf dem Landwirtschaftlichen Betrieb meines Partners und im Garten. Dies ist ein wundervoller Ausgleich und bietet mir den engen Bezug zur Natur.

 


Werdegang

  • TCM Therapeutin Akupunktur und Tuina - chinesische manuelle Therapie
  • Praktikum Saskja Kamber, Aesch BL
  • Praktikum SAKE, Bern
  • Seminare für mentales Training, Lis lustenberger
  • Ausbildung zur Bankkauffrau
  • Yoga Erfahrungen, Ernst Lanz in Rohrbach

 

Weiterbildungen

  • Teishin mit Bob Quinn 

Räumlichkeiten in Rubigen